Bildgebende Diagnostik

Im Rahmen einer umfassenden Diagnose wird – wenn nötig – ein bildgebendes Verfahren hinzugezogen, z.B. digitale Röntgendiagnostik oder Ultraschall mit Farbdoppler.

Das ist wichtig, um alle nicht sichtbaren Körperbereiche und Funktionen in die Diagnose mit einbeziehen zu können. Natürlich werden unsere Röntgengeräte ständig vom TÜV überprüft und gewartet und befinden sich technisch immer auf dem neuesten Stand.